Wie alles begann

1983 begannen die Naturfreunde mit Hobbybewerben und veranstalteten unter Initiative von Anton Köckeis bereits laufend Freizeitturniere. Nachdem die Anzahl und die Qualität der Spieler laufend zunahm, entschloss man sich 1989 zur Gründung

des Tischtennisclubs Zeiselmauer.

 

Im Rahmen der Spielgemeinschaft mit dem Tischtennisverein Tulln, stellten sich bereits nach kurzer Zeit die ersten Erfolge

in der NÖ Tischtennis Meisterschaft ein.

 

So feierte die Mannschaft Franz Kern, Gerhard Koberger und Michael Schmid In der Saison 1990/1991 den ersten Meistertitel
in der 3. Klasse Mitte A. In den folgenden Jahren gelang fast jede Saison ein Meistertitel und 2000/2001 erkämpften sich

die Spieler Roland Feigl, Thomas Kitzweger und Wolfgang Leitzinger sogar den Aufstieg in die Oberliga Mitte/West.

 

Seit Juni 2013 nehmen die Vereine TTV Tulln und TTC Zeiselmauer wieder eingenständig am Meisterschaftsbetrieb teil.

Chronik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.2 KB